Spessart und Odenwald

Mit einer stattlichen Anzahl von Fahrzeugen fuhren wir zur ersten Etappe dieser Tour ein Stück entlang des Mains, dann ab in den Spessart mit Zwischenstopp am Ludwig-Keller-Turm, von wo aus wir bei schönem Wetter eine weite Rundsicht (nachdem 60 Stufen erklommen wurden) auf Spessart, Odenwald, Taunus und Rhön hatten.

Weiter ging es ins „Räuberland“ Hier erwartete uns eine Runde Adventure-Golf, wo unsere Organisatoren Birgit & Bertram uns die Chance gaben, den 1. Offen-Unterwegs-Adventure Golf-Champion auszuspielen.

Völlig verschwitzt, aber nach jeder Menge Spaß, ging es weiter in Richtung Hotel mit einem kurzen Fotohalt am idyllisch gelegenen Schloss Mespelbrunn, welches einer der Hauptdrehorte des sagenumwobenen Filmes das Wirtshaus im Spessart war.

Am Samstag ging es bereits früh raus, um den Tag genießen zu können. Vom Hotel aus fuhren wir durch wunderschöne Täler nach Gemünden in das Film und Fotomuseum. Dort erwartete uns eine (Ent-)Führung in die Zeit, als die Bilder laufen lernten. Bei der Rückfahrt über die Räuberstrassen konnten wir die traumhaften Täler, viel Wald und viele Kurven genießen.

Das am Abend servierte „5-Gang-Brenner-Gourmetmenü“ mit einem Probebrand zu jedem Gang, steigerte nach jedem weiteren Gang, die bereits gute Stimmung der Gruppe smile.

Am Sonntag führte die Route in den Odenwald über Straßen, auf denen sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen, mit einem kleinen Zwischenstopp am Limesturm, bevor es weiter nach Fürth ging zur Besichtigung der Modellbahnwelt Odenwald.

Wieder einmal ist es Birgit und Bertram gelungen für uns eine tolle Tour zu organisieren und viel zu schnell ging dieses schöne Wochenende vorbei.

Die Sieger des Pokals möchten sich nochmals ausdrücklich bei den Organisatoren sowie ihren Mitstreitern beim Golfen bedanken wink.

  • spessart-1806-01
  • spessart-1806-02
  • spessart-1806-03
  • spessart-1806-04
  • spessart-1806-05
  • spessart-1806-06