Von Kirchturm zu Kirchturm

Nach einer viel zu langen Winterpause haben Beate & Volker die offenunterwegs-Saison mit einer sehr schönen Tour eröffnet.

Beginnend in Lünen, der lebendigen Stadt an der Lippe, führte die Route entlang an Ahlen, Oelde und Rheda-Wiedenbrück, hindurch zwischen Lippstadt und Soest durch die Kreise Unna und Warendorf, vorbei an Schlössern und Kirchen. Rechts und links des Weges Landwirtschaft in all ihren Facetten.

Die Strecke wechselte von Kurven in lange Geraden und unvermittelt wieder in kurvenreiche Straßen. Entsprechend dem Motto, begleiteten uns Kirchtürme und Kruzifixe aus verschiedenen Epochen, so prunkvoll, dass man es für einen heiligen Wettbewerb halten könnte.

Nach einer ausgiebigen Pause im „gastlichen Dorf“ in Delbrück inklusive Führung mit diversen Anekdoten und Gesangseinlagen, waren im letzten Abschnitt dieses Tages noch einige Höhenmeter zu bewältigen, bis wir kurz vor dem Ende, die schönen Panorama-Aussichten über die schöne Soester Börde genießen konnten.

Die gute Stimmung beim gemeinsamen Abendessen war der Beweis für einen gelungenen Saisonauftakt.

 

  • eroeffnung-1804-01
  • eroeffnung-1804-02
  • eroeffnung-1804-03
  • eroeffnung-1804-04
  • eroeffnung-1804-05
  • eroeffnung-1804-06